Die Anschlussfinanzierung stellt einen wichtigen Faktor bei der Baufinanzierung dar



Die meisten Baufinanzierungen schaffen es nicht, mit einem Kredit auch die ganze Kreditsumme zu tilgen. Die Laufzeiten der Kreditverträge werden für eine bestimmte Zeit nur angeboten, die dann auch die Zinsen festschreibt. Ist die Erstfinanzierung fast um, so sollten sich die Kreditnehmer nach der geeigneten Anschlussfinanzierung für die Immobilie umsehen.

Es ist erstaunlich, dass viele Menschen hier dann nicht das große Angebot der Vergleiche wahrnehmen, sondern die Anschlussfinanzierung auch über den Kreditgeber der ersten Finanzierung machen. Aber dieses verursacht unnötig zu hohe Kosten, da die Banken, die vor einigen Jahren noch preisgünstige Kredite angeboten haben, nicht auch jetzt die günstigsten sein müssen. In vielen Fällen kann so Jahr für Jahr eine mindestens dreistellige Summe, nur in Form von Zinsen, gespart werden. Dumm für die, die bei einer Anschlussfinanzierung nicht auch die Angebote aller Banken nutzen. Statistisch gesehen bleiben rund 50 Prozent der Kreditnehmer dem Kreditinstitut treu, da sie aus Unwissenheit einfach nicht ein anderes Angebot abschließen.

Spätestens ein halbes Jahr, bevor der bestehende Baukredit ausläuft, sollte sich der Kreditnehmer nach der Anschlussfinanzierung umsehen. Diese wird dann zu angepassten Konditionen, aber zu den gleichen Voraussetzungen, wie bei dem Immobilienkredit, die Abzahlung der Immobilie fortführen. Sprich, die Zinsen werden angepasst werden und auch Vorgaben zu Tilgungssatz und somit der monatlichen Rate werden erneuert.

Eine besondere Form der Anschlussfinanzierung ist das Forward Darlehen. Hierbei kann sich ein Kreditnehmer früh für eine Anschlussfinanzierung entscheiden. Der Vorteil liegt darin, dass bei einem bestehenden Niedrigzins diese gesichert werden können. Im Gegenzug dazu müssen aber in der Reservierungszeit die Kreditnehmer einen Betrag an das Kreditinstitut zahlen. Es sollte sich daher immer lohnen, wenn der Zins dann reserviert wird, wenn er ausgesprochen gering ist. Über welchen Zeitraum die Banken das Forward-Darlehen bei der Baufinanzierung anbieten, ist sehr unterschiedlich und sollte im Vorfeld geklärt werden. Auch die anfallenden Zinsen sind sehr variabel, sodass ein Vergleich zwingend erforderlich ist.




Copyright © 2019 finanzuebersicht.net