Ein Kredit bei negativer Bonität ist meist nicht möglich



Um einen Kredit genehmigt zu bekommen, muss der Kreditnehmer die Auflagen der Banken erfüllen. Dazu gehört es, dass die Bonität ausreichend ist, dass der Rückzahlung des Kredits nichts im Wege steht. Häufiger als gedacht kann man aber durch das Raster bei der Bonitätsauskunft fallen, sodass der Kredit nicht ausgezahlt werden kann.

Einen Kredit bei negativer Bonität zu bekommen oder Geld leihen ohne Schufa ist aufgrund der geltenden Vorschriften sehr schwer. Diese verlangen, dass die geldgebenden Institute soweit wie möglich sicherstellen, dass die Kredite zurückbezahlt werden können.

Dazu werden die unterschiedlichen Methoden der Bonitätsprüfung durchgeführt. Ohne weitere Schufaabfrage ist das teilweise nur bei der Aufstockung bestehender Kredite möglich, wenn sich die vorher geprüfte Bonität nicht verändert hat. Eine negative Bonität setzt voraus, dass entweder das Einkommen nicht ausreichend ist, die Kreditrate zurückzahlen zu können, oder das in der Schufa-Auskunft ein negatives Merkmal gespeichert ist. Da in Deutschland aber alle Sicherheitsmerkmale wichtig sind, kann bei einer deutschen Bank kein Kredit mehr genehmigt werden.

Eine Ausnahme liegt dann vor, wenn der Kreditnehmer einen zusätzlichen Kreditnehmer in den Kreditvertrag aufnehmen kann. Gerade bei Ehepartnern kann dieses sinnvoll sein und die meisten Banken machen dieses schon von vornherein. Die Einnahmen können somit vergrößert werden, sodass diese dann zu den Ausgaben gesehen, welche oft anhand einer Haushaltspauschale ermittelt werden, besser sind. Auch die Möglichkeit, einen Bürgen einzusetzen, kann helfen, dass eine zu geringe Bonität ausgeglichen werden kann. Im Falle eines Zahlungsausfalls wird der Bürge dann die restliche Kreditsumme zahlen müssen.

Alle anderen Varianten, einen Kredit bei negativer Bonität zu bekommen, kann nur über ausländische Banken laufen. Besonders achtsam muss der Kreditsuchende bei den Kreditangeboten sein, damit es sich um ein seriöses handelt. Die Meinungen anderer Kunden zu dem Vermittler oder dem Institut sollten eingeholt werden, damit man sich ein Bild machen kann.
Der Kredit bei negativer Bonität ist mit relativ hohen Kosten belegt. Im Vergleich zu den Krediten, bei denen die Kreditsumme über die Bonitätsauskunft abgesichert werden kann, sind die Zinsen oft doppelt so hoch. Dazu kommt, dass der Kreditnehmer zusätzlich eine Vermittlungsprovision zahlen muss, die den Kredit noch einmal teurer machen wird.




Copyright © 2019 finanzuebersicht.net