Das Basistarif der Privaten Krankenversicherung Rückkehr in den Krankenversicherungsschutz



Der Basistarif der PKV ist mit der Gesundheitsreform geschaffen worden. Der Grund lag darin, dass die Versicherungspflicht für alle Menschen eingeführt worden ist. Die Menschen, die sich aber nicht in der Gesetzlichen Krankenkasse versichern dürfen, die brauchten somit einen Tarif bei einer Privaten Versicherungsgesellschaft, der dem Angebot ähnelt.

Der Basistarif ist mit den Leistungen und auch mit den Beiträgen somit mit der GKV zu vergleichen. Die Menschen, die eine ausreichende Absicherung für ihre Gesundheit nur benötigen, die können sich hier eine einfache Versicherung nehmen. Wie der Name schon sagt, ist es die Basis, die in der PKV aber noch durch viele weitere Bausteine erweitert werden kann, wenn es der Versicherungsnehmer für seine eigenen Bedürfnisse wünscht.

Mit dem Basistarif ist eine Sparte der PKV geschaffen worden, die für alle Menschen, die sich nicht gesetzlich versichern lassen können, zugänglich geworden ist. Es ist den Versicherungsgesellschaften nicht erlaubt, einen Versicherungsschutz zu verwehren, auch dann nicht, wenn die gesundheitlichen Vorgaben zu aussehen, dass ein Versicherungsfall sehr wahrscheinlich ist. Früher konnten Versicherungen eine Aufnahme einer Person aus diesem Grund, oder auch anderen, einfach verweigern. Die Beitragshöhe kann im Basistarif auch nicht beliebig hoch gewählt werden, auch dann nicht, wenn ein sehr hohes Risiko besteht. Es ist vorgeschrieben, dass der Beitrag nicht höher sein darf als der, der als Höchstbetrag, und damit für Gutverdiener in der GKV gilt. Der Betrag liegt monatlich bei 575€, der für alle Menschen, unabhängig vom zu versichernden Risiko gilt. Die Versicherungsgesellschaft alleine kann aber auch einen geringeren Beitrag zum Basistarif festlegen.

Die Leistungen im Basistarif sind auch an den Leistungen der GKV orientiert. So müssen die hier versicherten Menschen auch die Zuzahlungen leisten, wie sie die gesetzlich Versicherten auch zahlen müssen. Praxisgebühren werden fällig und auch bei den Kostenübernahmen durch die Versicherungen müssen die Versicherten mit den gleichen Einschränkungen rechnen.

Stand des Textes: Januar 2011




Copyright © 2019 finanzuebersicht.net