Welche Steuervorteile bietet die Riester Rente?



Ein Riester Rentenvertrag kann nicht nur wegen der Zulagen für viele Menschen interessant sein. Gerade für die, die nur geringe Zulagen bekommen oder für die, die ein hohes Einkommen versteuern müssen, kann sich der gebotene Steuervorteil durch Riester bemerkbar machen. Aber auch nur die Personen, die zulagenberechtigt sind, können den Steuervorteil für sich nutzen.

Bei der Einkommenserklärung können die Ausgaben für die Altersvorsorge angegeben werden, sodass sich daraus die Sonderausgaben ergeben. Wer in einen Riester Vertrag investiert, der kann nicht nur seine eigenen Beiträge, sondern zusätzlich auch die Zulagen angeben. Das Finanzamt wird mit der Günstigerprüfung feststellen, ob es für den Anleger finanziell besser ist, die Zulagen zu bekommen, oder eine Steuerersparnis zu erhalten. Das Ergebnis ist immer wieder eine sehr individuelle Sache und kann nicht pauschalisiert dargestellt werden, da viele Faktoren einfliessen. Stellt das Finanzamt fest, dass die Zulagen mehr sind, als an Steuern gespart werden könnte, dann bleibt alles, wie gehabt. Wenn das Finanzamt aber feststellt, dass eine höhere Steuerersparnis genutzt werden könnte, dann muss der Anleger aktiv werden. Die Steuererstattung vom Finanzamt wird dann höher ausfallen, da der Betrag voll zum Abzug gebracht worden ist. Der Steuerpflichtige kann sich aber jetzt nicht freuen, denn die Zulagen müssen auf der anderen Seite auch zurückgezahlt werden. In Einzelfällen handhaben die Finanzämter es gleich so, dass sie die bestehende Differenz dem Anleger auszahlen und die andere Summe gleich intern weitergeben werden.

Steuern sparen können nur die Anleger, die geringe Zulagen bekommen. In den meisten Fällen sind die Einnahmen über die Zulagen deutlich höher, als die anfallende Steuerersparnis. Lediglich dann, wenn ein hohes Einkommen versteuert werden muss, kann sich dieser Vorteil ergeben. Ledige Menschen, die als Alleinverdiener ein hohes Einkommen erzielen, werden meist den Steuervorteil mitnehmen. Bei Familien hingegen, bei denen auch die Kinderzulage gezahlt wird, muss das Einkommen schon sehr hoch sein, damit der Steuervorteil anfallen wird.




Copyright © 2019 finanzuebersicht.net