Informationen über das Tagesgeldkonto von Cortal Consors



Bei Cortal Consors handelt es sich um eine Direktbank. Das bedeutet, die Kunden wickeln alle wichtigen Bankgeschäfte wie Kontoeröffnung und Kontoschließung und alle Transaktionen im Allgemeinen über das Internet, per Telefon oder schriftlich ab. Das Unternehmen gehört zur französischen BNP Paribas Bank und betreut nach Unternehmensangaben über 1,1 Millionen Kunden.

Ein Test von Cortal Consors kann am besten persönlich erfolgen, da das Institut über gute Konditionen für Anlagegelder verfügt. Ein Schwerpunkt des Institutes liegt im Wertpapiergeschäft. Cortal Consors der Online Broker ist eine bekannte Größe im Bereich des Wertpapierhandels und bietet sehr günstige Konditionen in diesem Bereich, wenn man es mit seiner Hausbank bzw. mit nicht auf Wertpapierhandel fokussierten Banken vergleicht. Im Vergleich zu Tagesgeld sind die Risiken im Bereich des Wertpapierhandels zu beachten. Anleger die keine Verluste aushalten, sollten daher nicht an der Börse spekulieren.

Das Cortal Consors Tagesgeldkonto bietet eine Verzinsung ab dem ersten Euro an. Die Besonderheit ist die, dass dieses Tagesgeldkonto in Verbindung mit einem Wertpapierdepot angeboten wird. Wer beispielsweise regelmäßig in einen Investmentfonds sparen möchte, kann dass mit so einem Depot machen. Wie für Tagesgeld üblich, gibt es keine Kündigungsfristen. Es kann das ganze Konto aufgelöst oder ein Teilbetrag angefordert werden. Beides ist kostenlos und das Guthaben wird nach den banküblichen Bearbeitungszeiten auf das Referenzkonto des Anlegers überwiesen.

Haben Sie bereits ein Wertpapierdepot, können Sie Cortal Consors mit dem Wechsel beauftragen. Meistens ist das kostenlos. Für bestimmte Wertpapiere können jedoch Kosten anfallen. Halten Sie nur deutsche Aktien oder Anleihen in Ihrem Depot, ist es in der Regel kostenlos. Informieren Sie sich unbedingt vorher, ob für Ihren Depotbestand bei einem Wechsel Gebühren anfallen können. Es ist außerdem zu beachten, dass bei Investmentfonds nur ganze Anteile übertragen werden können. Die bisher kontoführende Bank, kann daher Bruchteile verkaufen und den Betrag an Sie überweisen.

Ein Cortal Consors Tagesgeldkonto bietet für alle Anleger Vorteile. Besonders aber für die, die bisher bei Ihrer Bank Depotgebühren bezahlen und darüber hinaus ein gut verzinstes Tagesgeldkonto möchten. Wer Beträge auf seinem Girokonto stehen lässt, um für kurzfristige Gegebenheiten "flüssig" zu sein, verschenkt Geld, wenn Ihnen Ihre Hausbank dafür keine Zinsen zahlt. Und selbst für kleine Zinserträge gilt: Geld Haben ist besser als nicht Haben.

Cortal Consors Tagesgeldkonten bieten darüber den Vorteil, dass sie eine ordentliche Verzinsung für Tagesgeld bieten. Wer möchte nicht sein Erspartes zu guten Konditionen anlegen. Der Kontoantrag kann online angefordert werden. Die Legitimation erfolgt dann über die Deutsche Post. Bei der für den Anleger kostenfreien Angelegenheit, werden die Personalien von einem Mitarbeiter des Unternehmens festgestellt. Nehmen Sie daher Ihren Personalausweis oder einen Reisepass mit Meldebescheinigung mit.

Stand des Textes: Dezember 2010




Copyright © 2019 finanzuebersicht.net