Kapitallebensversicherung zur doppelten Absicherung



Die Kapitallebensversicherung vereint die Absicherung des Todesfalls und eine Geldanlage, für die Absicherung des Alters, in nur einer Versicherung. Somit kann der Versicherungsnehmer mit dieser Versicherung einen doppelten Schutz erlangen.

Es sollte aber vor dem Vertragsabschluss der Kapitallebensversicherung unbedingt einiges beachtet werden, damit auch beide Versicherungsbereiche gut abgesichert sind, und dem Versicherten nicht nur unnötige Kosten bereitet. So ist die Versicherungssumme bei der Kapitallebensversicherung in den meisten Fällen nicht genau festlegbar. Die Beiträge der Versicherten werden nur zum Teil, wie es bei der Risikolebensversicherung auch ist, festverzinst angelegt. Somit kann im Vorfeld nicht genau gesagt werden, dass im Alter auch Summe X bezogen werden kann. Es wird hier viel über eine Garantiesumme geregelt, die dem Versicherungsnehmer aber dann auch zu 100 Prozent zur Verfügung stehen wird. Alle anderen Erträge, die darüber hinaus anfallen können, sind rein spekulativ zu sehen. Die Versicherten, denen die Garantiesumme aber zu niedrig scheint, die sollten sich genau überlegen, ob es dann sinnvoll ist, ihre Beiträge zu der Kapitallebensversicherung zu entrichten, oder aber sich für eine andere Form der Geldanlage zu entscheiden. Keiner kann sagen, was dann auch tatsächlich ausgezahlt wird. So sollte jeder, dem diese Summe zu niedrig erscheint, zudem vielleicht auch anderswo eine Kapitalanlage nutzen, die sichere Beträge bieten kann.

Da die Beiträge der Versicherungsnehmer aufgeteilt werden, kann auch die Absicherung der Hinterbliebenen nicht in dem Umfang aufgebaut werden, wie es bei der Risikolebensversicherung der Fall ist. Soll eine hohe Summe den Hinterbliebenen vermacht werden, dann muss der Versicherte sehr hohe Einzahlung während der Vertragslaufzeit leisten. Nur mit hohen Beiträgen kann es erreicht werden, dass hohe Summen zur Auszahlung kommen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Kapitallebensversicherung für die Menschen besonders eignet, die den Hinterbliebenen keine hohen Summen hinterlassen müssen. Der Vorteil des Sparens und der Absicherung ist somit nicht für alle gedacht, sondern richtet sich eher an die Menschen, die zusätzlich einen weiteren Sparvertrag, für die Altersvorsorge haben.




Copyright © 2019 finanzuebersicht.net